Referenzen

1200 Wien, Renditeobjekt

Dieses Objekt in der Kampstraße 13 in Wien 20 wurde 1923 errichtet und besteht aus 3 Stiegen mit insgesamt ca. 2.453m² Wohnnutzfläche. Davon sind ca. 407m² im Moment befristet vermietet. Im Erdgeschoß der ersten Stiege befindet sich ein Caféhaus. Die netto Mieteinnahmen betragen aktuell ca. € 218.130,- im Jahr. Der allgemeine Zustand des Hauses ist gut.

Das Objekt befindet sich nächst der U-Bahn Station Dresdner Straße (U6) (ca. 3min zu Fuß) und unweit der S-Bahn Station Traisengasse (ca. 5min zu Fuß). Die Straßenbahnlinie 2 sowie die Buslinien 5A und 37A befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe zu diesem Haus.
Zusätzlich zu dieser guten Verkehrsanbindung findet man in der nahen Umgebung zahlreiche Geschäfte des täglichen Bedarfs, Apotheken, Ärzte sowie einige Caféhäuser und Gaststätten. Das Lorenz-Böhler-Unfallkrankenhaus befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft und der Allerheiligenpark und der Mortarapark sind in nur jeweils ca. 10 Fußminuten erreichbar.